Circuit Mono Station | NovationMusic.com

Next Generation Sequenced Monosynth

Circuit Mono Station ist ein paraphoner Analog-Synthesizer, der auf Novations Bass Station basiert und drei Sequenzer-Spuren bietet, sowie 32 anschlagempfindliche RGB-Pads von Circuit.

Anschluss für alles

Dank der CV-, Gate- und Modulations-Ausgänge kannst du mit Circuit Mono Station andere Hardware steuern. Verbinde Circuit Mono Station über USB mit deinem PC oder Mac und fang an, zu spielen. Über die MIDI Ein- und Ausgänge hast du die Möglichkeit, eine Verbindung mit anderem MIDI-Equipment herzustellen. An den Audio-Eingang kannst du externe Signale anschließen und dann mit dem analogen Filter und Distortion in Circuit Mono Station bearbeiten. Wenn du den Audio-Eingang mit dem Mod-Sequenzer nutzt, eröffnen sich dir völlig neue Möglichkeiten, deine externen Signale zu modulieren, zu verändern und zu bearbeiten.

Wie passt Circuit Mono Station in dein Setup?

Aus drei Sequenzern auswählen

Neben dem paraphonen steht auch ein monophoner Modus zur Auswahl, wobei jeder Oszillator individuell von seinem eigenen Sequenzer kontrolliert wird. Neben den beiden Oszillator-Sequenzern gibt es noch einen Modulations-Sequenzer. Du kannst die Länge verändern, Patterns sofort umschalten, Sync-Raten auswählen und Patterns bearbeiten.

Key-Features

Oszillatoren mit individueller Steuerung

Zwei Oszillatoren mit individueller Steuerung von Sync und Tuning-Parametern.

Wähle das Frequenzband, das du möchtest

Das Filter arbeitet wahlweise als Hoch-, Tief- oder Bandpass mit 12 oder 24 dB.

Drei Distortion-Modi

Classic Bass Station, neue Fuzz oder eine Mischung aus beiden.

Monophon und paraphon

Monophone und paraphone Modi mit individueller Glide-Steuerung.

Anpassbares Modulation-System

Die 4x8 Modulations-Matrix macht auch komplexe Veränderungen und Routings möglich.

Patches im direkten Zugriff

Du kannst 64 Patches direkt am Gerät speichern und später wieder laden.

Drei Sequenzer zur Auswahl

Neben den beiden Oszillator-Sequenzern gibt es auch einen Modulations-Sequenzer.

Einfache Verbindung mit Hard- und Software

Ausgänge für CV, Gate und Modulation eröffnen die Steuerung von zusätzlicher Hardware. Einfache Verbindung und Synchronisation mit deiner Musik-Software und MIDI-kompatibler Hardware.

Unbegrenzte Speichermöglichkeiten für deine Sounds

Dank der Components-Software kannst du Patches und Sessions auch auf einem Computer speichern.

Technische Spezifikationen

Hardware-Spezifikationen

  • 32 hintergrundbeleuchtete RGB-Pads (Grid), anschlagempfindlich
  • 18 hintergrundbeleuchtete RGB-Funktionstasten
  • 8 Drehregler, inklusive dediziertem Filter und Volume-Regler
  • 2 Encoder für Tempo und Modulation-Path-Depth
  • 6 hintergrundbeleuchtete RGB-Mini-Potis für Mixer-Sektion
  • 4 35-mm-Fader zur ADSR-Hüllkurven-Steuerung
  • 16 Tact-Schalter
  • 27 orange LEDs zur Funktionsauswahl
  • 19 RGB-LED-Anzeigen
  • 2 6,3 mm Klinke-Anschlüsse für Line-Out und Audio-In
  • 3 3,5 mm Klinken-Anschlüsse für MIDI-In, -Out und -Thru (MIDI-DIN-Break-out-Kabel sind im Lieferumfang enthalten)
  • 2 3,5 mm Klinken-Anschlüsse für Analog-Clock In und Out
  • 3 3,5 mm Klinken-Anschlüsse für CV, Gate und Aux-CV-Output
  • USB-Anschluss für System- und MIDI-Kommunikation (keine Bus-Power)
  • Konfigurierbare MIDI-Kanäle
  • Frontseitiger 3,5 mm Klinke-Kopfhöreranschluss
  • Gummierte Regler-Kappen
  • Drehregler mit Überwurfmuttern am Gehäuse befestigt
  • Netzteil-Anschluss
  • Ein-/Aus-Schalter
  • Kensington-Security-Slot

Klangerzeugung

  • Paraphonic – Dual-Osc, Single-Amp mit separater Kontrolle der jeweiligen Oscillator-Tonhöhe
  • 64 Synth-Patches
  • 2 Oszillatoren + Sub-Osc (folgt der Tonhöhe von Osc 1)
  • Noise-Generator
  • Grob- und Feinstimmung für jeden Oszillator
  • Wellenform-Oktav-Depth 16’, 8’, 4’ oder 2’
  • Ringmodulation zwischen Osc 1 und 2

Oszillator-Wellenformen:

  • Sinus, Dreieck, Sägezahn, Rechteckt (mit variabler Pulsbreite)

Hüllkurve

  • 1 ADSR-Hüllkurve (Attack/Decay/Sustain/Release)
  • Über Modulations-Matrix zuweisbar

LFO

  • Single-LFO mit Rate
  • Sync-Modus
Enthaltene Wellenformen:
  • Sinus, Dreieck, Sägezahn, Rechteck (mit variabler Pulsweite), Sample&Hold

Filter

  • State-Variable-OTA-Filter
  • 12/24 dB Slope
  • Lowpass/ Bandpass/ Highpass
  • Pre-Filter-Overdrive
  • Regler für Frequenz und Resonanz

Modulation

  • 4x8 Modulations-Matrix
  • Alle Modulations-Routings sind jederzeit verfügbar. Pro Routing lässt sich die Modulations-Tiefe einstellen.
Mod-Quellen (4)
  • Hüllkurve
  • LFO
  • Modulation-Sequence
  • Pad-Anschlagstärke
Modulations-Ziele(8)
  • Osc-1-Pitch
  • Osc-2-Pitch
  • Osc-1-PWM
  • Osc-2-PWM
  • Amp
  • Filter-Cutoff
  • Distortion-Pegel
  • Aux CV-Output

Mixer:

  • Osc-1-Level
  • Osc-2-Level
  • Sub-Osc-Level
  • Noise-Generator-Level
  • Ringmodulations-Tiefe
  • Audio-In (mit Gain-Regelung)

Distortion

  • 3 Arten von analoger Distortion: 1, 2 und 3 (Kombination von 1 & 2)

Sequenzer

  • 32 Sessions
  • 2 Tracks pro Session + 1 Track als Modulations-Sequenzer
  • 16 Patterns für Osc 1, 8 Patterns für Osc 2 und Mod-Sequence
  • 16 Demo-Sessions
  • Echtzeit-Aufnahme (Noten mit Velocity und Automation)
  • Auto-Quantisierung von Noten auf Steps und Automation von 6 Events pro Step
  • Sequenzer-Auflösung: 24 PPQN
  • 51 Automations-Parameter
  • Alle Regler- und Fader-Bewegungen können aufgenommen werden (außer Volume)
  • Alle Modulations-Route-Depths lassen sich automatisieren
  • Tempobereich: 40 - 240 BPM
  • Swing: 20 – 80 %
  • Glide-Wert pro Step einstellbare
  • 8 Pattern-Sync-Raten (inkl. triolischer Werte)
  • Pattern-Direction-Einstellungen inklusive Ping-Pong und Random
  • Pattern-Mutate
  • 8 Globale Swing-Sync-Raten (inkl. triolischer Werte)

Echtzeit-Performance

  • Komplettes Erfassen und Aufnahme der Anschlagstärke. Bis zu 16 Level-Stufen editierbar
  • 16 Skalen und chromatische Transposition
  • Synth-Expand-View verdoppelt den spielbaren Bereich
  • Dual-View zum gleichzeitigen und unabhängigen Spielen von Osc 1 und Osc 2
  • Paraphonischer-Modus-Schalter zur Auswahl, wie die Amp-Hüllkurve getriggert wird.
  • Einstellbare Pattern-Start- und Endpunkte
  • Einstellbare Pattern-Ketten
  • Sofortiges und verzögertes Umschalten von Sessions
  • Sofortiges und verzögertes Umschalten von Patterns

Editieren

  • Velocity und Gate pro Step
  • Fractional-Gate-Länge (jeder Step ist durch sechs teilbar)
  • Automations-Edit pro Step
  • Step löschen, Automations-Parameter pro Pattern, Pattern, Session
  • Step duplizieren, Pattern

Softwarekompatibilität

  • Ableton Live Lite 9 im Lieferumfang enthalten
  • Circuit Mono Station ist ein USB-MIDI Class-Compliant-Gerät

Stromversorgung

  • Maximale Stromaufnahme 12 V DC 1 A

Abmessungen

  • 240 mm (9,45”) Breite x 250 mm (9,84”) Tiefe x 54 mm (2,13”) Höhe

OS Compatibility

macOS 10.12 Sierra
Yes
The Circuit itself is fully functional and supported with macOS Sierra however there is a known issue with the standalone Isotonik editor. Find out more at https://support.novationmusic.com/hc/en-gb/articles/212322925 .
Mac OSX 10.11
Yes
Mac OSX 10.10
Yes
Windows 10
Yes
Windows 8
Yes

Mac ist eine Handelsmarke von Apple Inc., registriert in den USA und anderen Ländern.