Bass Station II | NovationMusic.com

Bass Station II

Analog pur

Bass Station II ist ein analoger Mono-Synth, der auf der originalen Kult-Klassiker Bass Station basiert, aber dank einer Überarbeitung fit für das 21. Jahrhundert ist. Neben zwei Filtern gibt es drei Oszillatoren, Patch-Speicherung und eine komplett analoge Filter-Sektion. Dazu gesellen sich ein Step-Sequenzer, ein Arpeggiator, große Tastatur und eine leistungsfähige Modulations-Sektion. Zusammen sorgt das dafür, dass Bass Station II nicht nur perfekt für jegliche Bass-Sounds ist, sondern eine viel größere klangliche Breite anbietet.

Artist Soundpack

Wir haben einige Künstler gefragt, die mit Bass Station II arbeiten, ob sie uns einige ihrer Patches für neue Sound-Packs zur Verfügung stellen können.

Das sind die Künstler, die ihre Patches beigesteuert haben: Nite Jewel, Cian von Super Furry Animals, Jeremy von Everything Everything, Jason Miles, Victor Parris Mitchell, Adam Freedland.

Hier kommst du direkt zu den Packs.

Best Value Award 2013

Audio Fanzine

Editor's Choice Award

Electronic Musician

Platinum Award, Best for Lead/Best for Live

Future Music

10 Best Mono Synths

Juno

Keybuy Award

Keyboard Mag

Platz 3 bei "Die 15 besten erschwniglichen Hardware-Synths"

Music Radar

Excellence (10/10), Value, Gear of the Year "Best Synth" Buyers Guide: Six of the Best - Keyboard Synths (Best: Mono)

Music Tech

Best in Gear: Mono Synths

Resident Advisor

Warm, fett und schmutzig

Die Klangerzeugung von Bass Station II beruht auf zwei stimmbaren Oszillatoren, einem Sub-Oszillator für enorme Bässe sowie Noise und Ringmodulation. Zwei unterschiedliche Filter sorgen für beindruckende Klangverformungsmögichkeiten: ein klassisches Multi-Mode-Filter und ein neues Acid-Filter. Nichts anderes klingt so warm, fett und schmutzig!

Einfache Kontrolle über komplexe Schaltungen

Wir haben Bass Station II mit so vielen Controllern ausgestattet, wie es ging. Begib dich auf eine Entdeckungsreise und kreiere neue Sounds. Wir haben diese Controller so einfach und übersichtlich angeordnet, dass du direkt und ohne Umwege an deinen Sounds schrauben kannst und maximalen Spaß dabei hast.

The overdrive before the filter is amazing - I've been finding that just gives you a little bit of extra punch.

Paul Hartnoll, Synthesist - Orbital

Patches speichern und laden

Bass Station II bringt 64 unterschiedliche Patches mit, die die klangliche Vielfalt demonstrieren. Zudem stehen 64 freie Speicherplätze für eigene Kreationen bereit. Über die kostenlose Librarian-Software kannst du weitere Patches laden und speichern.

Absolut inspirierend

Arpeggiator und Step-Sequenzer von Bass Station II bieten dir einen sehr einfachen Weg zu neuer Inspiration oder zum Ausarbeiten von Ideen. Du kannst Noten, Pausen und Rhythmen direkt in Echtzeit aufnehmen, abspeichern, wieder aufrufen und komplett neu zusammenstellen, um etwas Einzigartiges zu erschaffen.

“Die Verarbeitung ist gut. Zwei vollwertige Oszillatoren machen ihn interessanter als einoszillatorige Angebote. Dazu kann er Klänge speichern, und der eigentliche Clou ist der Sequencer und der überraschende Sound, der sicher weiter gefragt bleibt. Vergleichbare Angebote zu diesem Preis sind bisher sonst nicht zu finden.”

SynMag

“Novation hat eine gelungene Neuauflage der Bass Station heraus gebracht, die einen schönen, modernen Analogsound besitzt und sehr flexibel und vielseitig nutzbar ist.”

Amazona.de

“Es röhrt, es schmatzt, es blubbert, brodelt, kracht und pfeift. Der Sound kann ungeheuer imposant und druckvoll werden, dank des Distortion-Reglers manchmal regelrecht brutal und mithilfe des Overdrive warm, satt und rund. Ausgezeichnet.”

Delamar.de

“Keine Frage: Mit ihrem hervorragenden, druckvollen Klang sowie ihrer vielseitigen Ausstattung hat die Bass Station II das Zeug zum Kult-Instrument. Von voluminösen Bässen und brachialen Psytrance-Sequenzen über sanfte oder schneidende Leads bis zu experimentellen Effekten wird jeder Soundwunsch erfüllt.”

BEAT

“Ein außergewöhnlicher Synth ... Er haut mich um, so einfach ist das.”

Music Tech

“Die Novation Bass Station II ist in meinen Augen (und Ohren) ein erfreulich erschwingliches Must-have für Studios, Dance-affine Producer, Synthesizer-Freunde und Plug-in-Jünger, die ihre Produktionen mit frischem Analogsound aufwerten wollen.”

Bonedo

“Novation hat einen echten Gewinner!”

Sound on Sound

Alles anschließen

Bass Station II arbeitet als Class- Compliant-MIDI-Gerät, bietet MIDI-Ein- und Ausgang als 5pol-DIN-Buchse und kann als MIDI-USB-Computer-Interface für weitere MIDI-Geräte genutzt werden. Du kannst auch die Signale von externen Instrumenten durch das analoge Filter und die Effekte von Bass Station II laufen lassen.

we use the Bass Station II for it's sounds, which are endless! Big shout out to Novation for re-releasing this bassline classic. It's an incredible piece of new-school gear

Soul Clap

Producer Series Vol.1 Soundpack

This collection of unique analogue sound patches was created for us by world class synth producers from our eclectic artist and producer community.

Whether you’re creating dance, funk, electronica, indie, pop or something totally experimental, these 46 Patches will add true analogue depth to your music. You will need to download and install the librarian to load the patches.

Hier kommst du direkt zu den Packs.

Key-Features

Analog pur

Bass Station II verfügt über einen rein analogen Signalweg und belebt die ursprüngliche Bass Station neu, ergänzt um ein neues, für Bass optimiertes Design.

Klassisches Multi-Mode-Filter

Umschaltbar zwischen Low-, Hi- und Bandpass mit 12 und 24 dB. Perfekt für alles von fetten Bässen bis zu schreienden Leads.

Neues Acid-Filter

Ein 24 dB Filter, das dunkler, schmatziger und weicher klingt, als das Classic-Filter.

Patches laden und speichern

Bass Station II bietet neben 64 Werk-Sounds auch 64 Speicherplätze für eigene Klangkreationen. Per Patch-Dump können Sounds zudem an einen Computer übertragen und später wieder geladen werden.

Pattern-basierter Step-Sequenzer und Arpeggiator

Bass Station II verfügt über einen Arpeggiator mit programmierbarem Step-Sequenzer. So kannst du Patterns speichern, später laden und schnell Ideen ausarbeiten.

Viele Regler – Alles im Griff

Typisch für analoge Synths sind die vielfältigen Regler, mit denen du Zugriff auf alle Hauptparameter der Klangerzeugung bekommst.

Zwei Oszillatoren und ein zusätzlicher Sub-Oszillator

Bass Station II kommt mit zwei synchronisier- und stimmbaren Oszillatoren, die jeweils vier Wellenformen bieten. Ein dritter Sub-Oszillator garantiert ultrafette Bass-Sounds.

Analoge Effekt-Sektion

Die Effekt-Sektion in Bass Station II ist vollständig analog. Neben Distortion- gibt es auch Filter-Modulations-Effekte und zusätzlich einen Filter-Overdrive für aggressivere und crunchigere Sounds.

Flexible Modulation mit 2 Hüllkurven und 2 LFOs

Die LFOs bieten als Wellenform Dreieck, Sägezahn, Rechteck sowie Sample & Hold. Über die zwei ADSR-Hüllkurven steuerst du Filter, Pitch oder Pulse-Weiten-Modulation.

MIDI I/O und USB

Bass Station II kann sowohl mit Ihrer Musik-Software als auch mit externen, MIDI-kompatiblen Geräten zusammenarbeiten.

'Synth-Action'-Tastatur mit Aftertouch

Die Zwei-Oktaven-Tastatur (25 große Tasten) ist anschlagempfindlich und bietet zuweisbaren Aftertouch.

Tech Spec

Product Hardware Specifications

Hardware & controller assignment

  • 25 note synth-action keyboard
  • Aftertouch can be assigned to modulate:
    • Filter frequency
    • LFO 1to Osc pitch
    • Osc 2 speed
  • Pitch wheel
  • Modulation wheel can be assigned to:
    • LFO 2 to filter frequency
    • LFO 1 to Osc pitch
    • Osc 2 pitch
  • Octave up/ down buttons
  • 64 factory presets
  • 64 slots for user patches (and patch dump facility for storing more)
  • Master volume dial

Inputs and Outputs

  • USB MIDI (for connecting & powering Bass Station II via host computer)
  • Mono output on 1/4" TRS jack
  • Headphone output on 1/4" TRS jack
  • External input on 1/4" TRS jack
  • Sustain pedal input on 1/4" TS jack
  • MIDI IN / MIDI OUT ports on 5 pin din
  • DC power input
  • Switch between power off / DC powered / bus powered

Synth Engine

Oscillators

  • Osc 1
  • Osc 2
  • Sub Osc (3)
  • Noise generator
Osc 1 & 2
Select between waveforms:
  • sine
  • triangle
  • sawtooth
  • square/variable pulse width
Features
  • Sync 1 & 2
  • Detune
  • Octave range
  • Pitch bend
  • Pitch modulation from Mod Envelope and/or LFO 1
  • Pulse width modulation from Mod Envelope and/or LFO 2
Sub Osc (3) which is tracked to Osc 1
Select independently between waveforms:
  • Sine
  • Square
  • Narrow pulse
Features
  • All modulation and tuning tracked to Osc 1
  • Independent octave select

Mixer

  • Osc 1 level
  • Osc 2 level
  • Sub Osc level
  • Noise generator level
  • Ring modulation depth
  • External signal level

Filter

Two filter types
  • Acid type (diode ladder filter design)
  • Classic type (derived from original Bass Station)
Features
  • Cutoff
  • Resonance
  • Overdrive
  • Filter frequency to Mod Envelope depth
  • Filter frequency to LFO 2 depth
Select 'Classic' filter between:
  • Low pass
  • Band pass
  • High pass
  • 12dB slope
  • 24dB slope

Envelopes

Two ADSR Envelopes (Attack/Decay/Sustain/Release)
  • Amp Envelope
  • Mod Envelope
  • Combined control of both Envelopes
Select triggering mode between:
  • Single trigger (holds envelope state when new note is played)
  • Multi trigger (re-triggers with every new note played)
  • Autoglide (engages portamento)

There is also a VCA limiter

LFO

Two LFOs each selectable between:
  • Triangle
  • Sawtooth
  • Square
  • Sample and hold
  • Both LFOs independently adjustable between rate and delay time
  • Key sync LFO 1 & 2
  • LFO slew on LFO 1& 2 (low pass filter on the LFO waveform)

Effects

  • Distortion send
  • Oscillator filter mod amount (FM effect created by Oscillator 2 modulating filter freq)

Step Sequencer/Arpeggiator

Arpeggiator
  • Up to 32 different patterns
  • Select between 1-4 octave range
  • Swing function
  • Select direction:
    • up
    • down
    • up / down 1
    • up / down 2
    • As played
    • Random
  • Latch (hold the arpeggiator)
Step Sequencer
  • Up to four sequences
  • Assign one of 32 preset rhythms or create your own
  • insert rests or legato (slide)
  • Sequencer re-trigger function

Portamento

  • Adjust glide time
  • Single trigger or re-trigger modes
  • Integrate into step sequencer and arpeggiator

Power Requirements

  • USB bus powered
  • 9V DC power supply included
  • Maximum power consumption 9V DC 300mA

Product Dimensions

  • 457mm (18”) width x 273mm (10.75”) depth x 76mm (3”) height